Über mich


„Mir ist wichtig, dass das Essen nicht nur gesund ist, sondern auch Freude macht
und im Alltag (einfach) umsetzbar ist“

 

Jutta Ried,
Dipl. Ernährungsberaterin nach TCM
Qigong Kursleiterin &
Dipl. Sozialpädagogin

 

TCM oder Essen als Kraftquelle

Als Ernährungsberaterin nach TCM berate ich seit 2011 Menschen zu folgenden Schwerpunkten:

  • Helfen ohne auszubrennen,
  • Müdigkeit, Erschöpfung, Antriebslosigkeit
  • Verdauungsbeschwerden: Völlegefühl, Blähungen, Verstopfung, chronischer Durchfall
  • Schnupfen, Erkältung, Verkühlung vor allem chronisch
  • Abnehmen & Wohlfühlgewicht
  • Wechselbeschwerden, Menstruationsbeschwerden
  • Schwangerschaft, Stillen

Seit 12 Jahren ernähre ich mich nach TCM. Ich sammle leidenschaftlich genussvolle wie einfach umsetzbare Rezepte und adaptiere sie kreativ entsprechend der Ernährung nach TCM.

Helfen ohne auszubrennen – Kraftquellen aus Sicht der TCM:

Wie die TCM Fachkräfte in sozialen und pädagogischen Berufsfeldern unterstützt, ein Erschöpfen oder Ausbrennen zu vermeiden.

Diplomarbeit im Rahmen der Ausbildung zur Diplom Ernährungsberaterin nach TCM, Wien, November 2011

Für mich sind schon immer Menschen wichtig

Seit mehr als 25 Jahren berate und unterstütze ich als Sozialpädagogin Menschen mit besonderem Betreuungsbedarf: Erwachsene, Jugendliche und Kinder mit geistiger Behinderung, psychischer Erkrankung oder mit Lernschwierigkeiten.

Wichtig ist mir dabei: den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen, sich mit Neugier und Offenheit auf Menschen einzulassen, eine Atmosphäre zu schaffen, die Entwicklungen ermöglicht, Eigenkompetenz zu fördern und Menschen zu unterstützen, ihr Leben zu gestalten.

Betreuerin von Erwachsenen mit Lernschwierigkeiten im Betreuten Wohnen, Jugend am Werk, Wien, seit Juli 2012
Betreuerin in einer Wohngemeinschaft für Erwachsene mit geistiger Behinderung oder psychischer Erkrankung, Verein ÖHTB, Wien, 2000 – 2011
Leiterin der Freizeitpädagogik, Verein Lebenshilfe, Frankfurt am Main, 1990 – 2000

 

Ausbildung

Diplom-Sozialpädagogin

7-semestriges Studium,
Katholische Fachhochschule, Mainz, 1985 –1989

Diplom Ernährungsberaterin nach der Traditionellen Chinesischen Medizin

Schlossberginstitut – Schule für neue Gesundheitsberufe, Wien, 2009 – 2011

4-semestrige Ausbildung zur Ernährungsberaterin nach der TCM
mit Live-Supervisionen, Arbeit an Fallbeispielen, Beratungen in Supervision, Selbsterfahrung, Diplomarbeit
Schwerpunkte: Ernährung nach TCM, Nahrungsmittelkunde & therapeutisches Kochen, Pulsdiagnose, Zungendiagnose und Antlitzdiagnose, TCM Diagnostik, westliche Kräuter in der Traditionellen Chinesischen Medizin, medizinische Grundlagen.

Qigong Kursleiterin

Shambhala- Zentrum für ganzheitliche Gesundheitsbildung und persönliche Entfaltung, 6-semestrige Ausbildung zur Diplom-Qigong-Kursleiterin
Wien, 2013 – 2016

Basisversorgung von Menschen mit Behinderung,

Ergänzungsausbildung für Behindertenarbeit
Schule der Sozialbetreuungsberufe, Caritas, Wien, 2011

Berufsorientierungstrainerin

Institut Ansorge Training international, Wien, 2012